Asbest

Asbest wurde auch „Wunderfaser" genannt, weil es eine große Festigkeit besitzt, hitze- und säurebeständig ist, hervorragend isoliert und verwoben werden kann. Mit diesen Voraussetzungen konnte sich Asbest in der Schifffahrtsindustrie, Isolationsindustrie der Bauindustrie und der Autoreifenindustrie durchsetzen.


Aufgrund der inzwischen eindeutig festgestellten Gesundheitsgefahren, die von Asbest ausgehen, ist der Einsatz heute in vielen Staaten verboten, unter anderem in der ganzen Europäischen Union (EU) und der Schweiz.


Asbest stellt heute primär ein Entsorgungsproblem dar.

Zertifikate


zertifikat.png zertifikat.png zertifikat.png

“Zur Vergrößerung bitte anklicken”

Wir sind
für Sie da!

 

05904 / 96 38 65

Information:

Unser Service

Asbest-Sanierung

gemäß TRGS 519

weitere Info's